West 0+

(Westen), Christian Schwochow, D 2013, German version / Czech subtitles, 102 min

Looking to start a new life, Nelly escapes with her son Alexej from East Germany into West Germany during a volatile time for the still divided country. There they live as refugees, having to go through a variety of steps in order to gain citizenship. This process hits a lull when officials begin to question Nelly about her ex, whose death remains suspicious. She soon uncovers information that could put her and Alexej in great danger. The intense paranoia that follows threatens to destroy her sanity and relationship with the fragile Alexej. It's a tale of survival and love, and a testament to the grip that the past can have on our present. A vigorous thriller, WEST also serves as a reminder of the hostile climate of 1970s Berlin.

 

Zwei Koffer und ein Kuscheltier – das ist alles, was Nelly und ihr Sohn Alexej in ihr neues Leben im Westen mitnehmen. Es ist Sommer, Ende der 70er Jahre, und Nellys Freund ist bereits seit drei Jahren tot. Seit er bei einem Autounfall starb will auch Nelly raus aus der DDR, um die Erinnerungen und die Trauer hinter sich zu lassen. Sie hofft auf einen Neuanfang auf der anderen Seite der Mauer. Doch „da draußen“ kennt sie niemanden und ihre einzige Anlaufstelle ist das Notaufnahmelager in West-Berlin, wo sich Flüchtlinge aller Art treffen. Hier arbeiten auch die alliierten Geheimdienste, deren Interesse für Nelly und ihre Geschichte alte Wunden aufreißt, die im Westen eigentlich heilen sollten. Nelly muss sich entscheiden, wie viel Raum sie der Vergangenheit gibt, damit sie nicht ihre Zukunft zerstört. Der Film wurde unter anderem beim Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Regisseur Schwochow: ein Spezialist für ost-westdeutsche Vergangenheit.

 

Chci odebírat newsletter

Kliknutím na tlačítko "Přihlásit se" souhlasím se zasíláním newsletteru na uvedenou emailovou adresu.